Spinacio uovo :)

Heute gab es was ganz wirklich einfaches zum Mittagessen und für diejenigen die vielleicht in ihrer Mittagspause Zugriff auf eine Mikrowelle haben – für die ist es vielleicht auch interessant 🙂

Hier kommt also Spinat mit Ei (und da ich aufgewärmte Kartoffeln nicht mag, hab ich sie gleich weggelassen und dafür zwei Eier, statt nur eins drüber geschlagen):

Was braucht ihr (für 2 Portionen):

– 1 kg frischer Spinat (gibt es derzeit in vielen Supermärkten im Angebot)
– 4 Eier
– Salz & Pfeffer

Wie wird´s gemacht:

Den Spinat waschen und verlesen, in einem großen Topf und ca. 100 ml Wasser zum köcheln bringen und „einfallen“ lassen. Nach Geschmack Salz & Pfeffer (kann man aber auch später machen).
Den dann fertigen Spinat auf zwei Omelett-Maker (–> klick hier wenn du nicht weiß wie das aussieht 😉 ) aufteilen (Achtung: nur 1 Seite, da die andere Seite für die Mikrowelle als Abdeckung dient!), jeweils 2 Eier vorsichtig drüber schlagen und nach Geschmacksbedarf salzen & pfeffern.

Dann die zugeklappten Omelett-Maker in die Mikrowelle bei 600 Watt für 4,5 Minuten garen lassen, hast du eine MW mit einer Leistung von 1000 Watt musst du natürlich verkürzen, sonst kommt ein Eierstein auf den Tisch 😉

Mir hat es gemundet, gesättigt hat es auch 🙂